Russlandreise – Ein Reisetagebuch in Bildern

 

Zwischen Kaukasus und Schwarzmeerküste – Familienlandsitze und Dolmen

Im September 2018 war ich für zwei Wochen mit einer Reisegruppe unterwegs in Russland. Unser Ziel waren die Familienlandsitzsiedlung Wedrussija und die Dolmen im Kaukasus.

 

2 Antworten auf „Russlandreise – Ein Reisetagebuch in Bildern“

  1. Jab, das war eine prima Reise. Ich bin froh, dass ich dabei sein konnte.

    Für mich war der Höhepunkt das Fest der Wiedergeburt in diesem malerischen Tal mit dem kristallklaren, türkisblauen Flüsschen, das weiter oben im Wald einen rauschenden Wasserfall hatte. Die Bardenband am Abend… die Kreistänze…
    Allerdings waren die Dolmen auch großartig, und diese Schule, die sicherlich zu den beeindruckendsten der Welt gehört war. Aber auch diese riesige Siedlung Wedrussia…
    Ach, ich kann mich doch nicht so ganz entscheiden, was mich am meisten beeindruckt hat 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.